Clean Whites


Clean Whites Probe Testbericht

Seit mittlerweile einem Jahr wird mit dem Clean Whites Gel im Internet ein angeblich unschlagbares Angebot für jeden Interessenten beworben. Wir haben uns einmal näher mit Clean Whites Gratisproben beschäftigt und sind auf eine erstaunliche Marketing-Maschinerie aufmerksam geworden, in derem Zentrum alles andere als eine günstige und effekte Zahnaufhellung für Kunden steht. Was steckt also wirklich hinter Clean Whites?

Clean Whites ist ein amerikanisches Produkt zur Zahnaufhellung und arbeitet mit einem ähnlichen Bleachinggel wie der superWeiss Zahnweiß-Stift. Mit Hilfe von Probepackungen werben zahlreiche Internetseiten damit, dass jeder diese Bleachinggel kostenlos und risikofrei testen kann. Leider ist das nur die halbe Wahrheit, denn jeder Kunde muss bei der Bestellung einer Clean Whites Probe seine Kreditkarten-Daten eingeben. Offiziell bezahlt man damit nur die Versandkosten, allerdings geht man mit einer solchen Bestellung gleichzeitig auch einen Vertrag ein, der nur unscheinbar oder gar nicht auf den entsprechenden Websites aufgeführt wird:

Verstecktes Abo: Jede Bestellung einer Clean Whites Probe verursacht bei Ihnen monatliche Kosten von umgerechnet 70 Euro!

Mittlerweile wurde der Markennamen bereits gewechselt, da es zu zahlreichen Beschwerden über unrechtmäßige Abbuchungen von Kundenkonten kam. Im Nachhinein lässt sich festhalten, dass es den Betreibern von Clean Whites tatsächlich nur um Kreditkarten-Daten geht und das Produkt letztlich Nebensache ist. Dies bestätigen auch zahlreiche entrüstete Kunden in diversen Foren. Von "unverschämter Abzocke" bis zu "Betrug ohne Ende" ist hier die Rede.

Übrigens nutzen auch die Anbieter des Zahnaufhellungssystems Idol White diese Masche und versuchen Ahnungslose mit großen Versprechungen, Coupon Codes und Gratisproben ein Abonnement aufzuzwingen. Ignorieren Sie also in jedem Fall alle Offerten dieser Art!

Unser Fazit zur Clean Whites Gratisprobe

Lassen Sie sich nicht beirren: An Clean Whites ist rein gar nichts gratis! Das versteckte monatliche Abo sowie der unsachgemäße Umgang mit Ihren persönlichen Kreditkarten-Daten zeichnen ein mehr als dunkles Bild. Wenn Sie Ihre Zähne aufhellen wollen, dann nehmen Sie zu einem deutschen Anbieter mit guten Referenzen und Zahlungsmöglichkeiten.

Weitere Zahnaufheller im Test: superWeiss Pen mit hervorragendem Resultat